Klassische Hängematte

Klassische Hängematte

Die entspannteste Tuchfläche der Welt: Die klassische Hängematte wird in ihrer traditionellen Form von gebündelten Aufhängeschnüren abgeschlossen und schmiegt sich so sanft an den Körper.

36 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Die klassische Hängematte: Lange Tradition & zeitloses Design

Wie es sich für einen echten Klassiker gehört, bietet die klassische Hängematte ein zeitloses Design, das auf eine mehr als 4000-jährige Tradition zurückblickt. Ihre unkomplizierte Nutzung und Vielseitigkeit machen die Hängematte zu einem Erfolgsmodell, das über Jahrhunderte hinweg begeistert. Die Hängematte steht nicht umsonst für eine entspannte Lebenseinstellung.

Südamerikanische Wurzeln

Überall in Südamerika findet man Hängematten: Sie sind ein fester Bestandteil der Wohn- und Lebenskultur. Von hier aus hat die Hängematte ihren Siegeszug angetreten - überall auf der Welt liebt und schätzt man Hängematten für ihre Unkompliziertheit, Vielseitigkeit und ihren Komfort. Es gibt kaum einen Ort, der sich nicht mit einer Hängematte in eine Wohlfühloase verwandeln ließe.

Auch LA SIESTA hat seine Wurzeln in südamerikanischen Hängematten: Sie sind der Grundstein unserer Unternehmensgeschichte und nach wie vor ein wichtiger Bestandteil unseres Sortiments. Denn unsere Liebe zur südamerikanischen Hängematte und ihrer Kultur ist ein wichtiger Aspekt unseres Denkens und Handelns – jeden Tag.

In einer klassischen Hängematte lässt sich richtig gut entspannen

Südamerikanische Hängematten: Farbenfroheit und Lebenslust

Hängematten aus Südamerika sind Ausdruck der Lebensfreude und bunten Vielfalt dieses Kontinents. Dies drückt sich in den farbenfrohen und leuchtenden Streifenmustern traditioneller Hängematten aus. Unsere Hängematten aus Brasilien und Kolumbien sind aus diesem Grund die farbenfrohen Stars im Sortiment von LA SIESTA und dort nicht wegzudenken.

Wer richtig liegt, hat mehr Komfort

Natürlich kann jeder liegen, wie er sich wohlfühlt - es gibt keine Regeln beim Liegen in der Hängematte. Nur einen Tipp gibt es von uns: Wer diagonal in der Hängematte liegt, liegt mit geradem Rücken! Zudem ist das Tuch der Hängematte auf diese Weise schön ausgebreitet und offen.

Kleines Einmaleins für das richtige Aufhängen einer klassischen Hängematte

Es ist ganz einfach mit dieser Faustregel: Die Aufhängehöhe sollte der Hälfte der Aufhängelänge entsprechen.

Aber wie soll eine klassische Hängematte durchhängen, um wirklich bequem zu sein? Auch hier ist es ziemlich unkompliziert - wenn man sich die Form einer Banane als Referenz nimmt. Ist die Hängematte zu straff, passt sie sich weniger dem Körper an.

Das Holz-Gestell Canoa setzt deine klassische Hängematte perfekt in Szene

Ist ein Hängemattengestell das Richtige für mich?

Ein Hängematten-Gestell bietet vor allem zwei Vorteile: Die Notwendigkeit von Aufhängemöglichkeiten wie Wand, Ast oder Balken entfällt und – viel wichtiger – ein Hängemattengestell bietet die Möglichkeit, den Aufstellort zu variieren. Besonders im Garten lassen sich so viele unterschiedliche Liegeplätze ausprobieren - für Sonnenanbeter die offene Rasenfläche, Freunde lauschiger Plätze schätzen eher den Schatten der Bäume.

Wer sich für ein Hängemattengestell von LA SIESTA entscheidet, braucht sich über die Aufhängung der Hängematte keine Gedanken mehr zu machen: Alle Ständer-Modelle sind mit einer integrierten Aufhängung ausgestattet.

Stabhängematte und Reisehängematte: die Alternativen zur klassischen Hängematte

Natürlich existieren weitere Hängematten-Typen neben der klassischen Hängematte. Stabhängematten nordamerikanischen Stils besitzen durch ihren Spreizstab eine offene Liegefläche, die den Komfort einer geraden Matratze bietet – vor allem Sonnenanbeter schätzen diese Offenheit. Die Reisehängematte bietet neben dem niedrigen Gewicht und dem kleinen Packvolumen eine integrierte Aufhängeng, um überall und jederzeit unterwegs die "Hammock Side of Life" in vollen Zügen genießen zu können.