Unser Song

Moravia ist ein Stadtteil in Medellín (Kolumbien), der ursprünglich auf einer Müllkippe errichtet wurde. Wie in vielen Vierteln der Stadt herrschen hier Drogen und Gewalt. Eine sichere Insel ist das Kulturzentrum „El Bosque“ (Centro de Desarrollo Cultural de Moravia-CDCM), in dem auch die Musikgruppe „Estación Caribe“ zuhause ist.

Die Geschichte des LA SIESTA Songs

Die Lieder der jungen Musiker von Estación Caribe kombinieren den multikulturellen karibischen Sound Kolumbiens mit urbanen Klängen und transportieren kraftvoll Frohsinn und Hoffnung. Sie handeln vom Leben in Moravia, von Gemeinschaft und dem Weg zum friedvollen Miteinander.

 

Besondere Unterstützung erhält „Estación Caribe“ von der finnischen Non-Profit-Organisation „Revive“. Diese konzentriert sich vor allem auf die Förderung und Stärkung von Jugendlichen und Frauen, um der Armut und Gewalt in Kolumbien etwas entgegenzusetzen.

Auf der Suche nach Kooperationsmöglichkeiten stieß „Revive“ schließlich auf LA SIESTA. Dies passte insofern hervorragend, als dass wir in Kolumbien nicht nur einen Großteil unserer Hängematten traditionsgemäß herstellen lassen. Im Vordergrund der Firmenkultur von LA SIESTA stehen zudem der Respekt und die Verantwortung gegenüber den Menschen in den Fertigungsländern.

So kam es, dass „Estación Caribe“ den Song "Alegría con La Siesta" über die kolumbianische Hängemattenfertigung von LA SIESTA kreierte und die Möglichkeit erhielt, diesen professionell im Tonstudio aufzunehmen. Das Video von Camilo David trägt seinen Teil dazu bei, die Geschichte weiterzuerzählen.

 

Weitere Informationen:

Estación Caribe: A model for the youth

www.revivefinland.org

Estación Caribe bei der FIESTA GOTS